Berliner Sommer - Der Film

Berliner Sommer – Ein Film über Techno und Leben in Berlin

Berliner Sommer - Ein Film über Techno und Leben in Berlin

Es wird getanzt, geredet, auf der Brücke gesessen, im Park gegrillt, durch Berlin gelaufen, auf Dächern gestanden, Konfetti geworfen, S-Bahn gefahren, im See geschwommen, Seife geblasen, Schlauchboot gefahren, getanzt, laut nachgedacht und alles andere auch.

Dass Berlin keine normale Stadt ist, wissen wir alle: Partys dauern nicht nur eine Nacht, sondern u.U. ein ganzes Wochenende, es wird gerne demonstriert (wobei die eigentlichen Beweggründe oftmals nebensächlich sind), fast jeder Bezirk hat seinen eigenen Flughafen, man gibt sich als tolerant, multikulti und weltoffen, aber disst die eigenen Landsleute (Schwaben) und Touristen und so weiter und so fort.

Das bunte Treiben dieser großen Stadt möchte André Spilker mit seinem Team nun in „Berliner Sommer – Ein Film über Techno und Leben in Berlin“ festhalten. 30.000 Euro werden dafür benötigt. Finanziert werden soll der Film mit Doku-Charakter über Crowdfunding auf der Plattform startnext. Im folgenden Beitrag stellt André Spilker das Projekt einmal mit eigenen Worten und norddeutschen Akzent (Rostock?) vor. MAZ ab!

Als supporting Labels stehen Katermukke, Welldone! Music, Voltage Musique, Burlesque Musique, Kallias und Acker Records hinter dem Projekt. Berührungspunkte mit elektronischer Musik gab es schon früher. So war André’s Produktionsfirma Morphium Film u.a. für das Musikvideo von AKA AKA & Umami „Ich und Du“ verantwortlich.

Dass die Idee nicht nur Lobeshymnen erntet war klar. Aussagen wie „Hipster-Dreck„, „Hipster-Film“ oder „was fuer ein scheiss“ zieren u.a. die Kommentare bei Youtube, aber davon sollte man sich nicht verrückt machen lassen. Schließlich sind wir in Berlin und da ist man ja prinzipell erst mal „dagegen“!

Und wer zu guter Letzt noch ein paar Euros locker machen und das Projekt unterstützen will, sollte unter www.startnext.de/berlinersommer tun. Aber damit der Film erst richtig Sinn macht, brauchen wir in Berlin vor allen Dingen eines: ENDLICH SOMMER!!!

Schreibe einen Kommentar