Ostdeutschland lebt – zumindest bei Foursquare

Heute Vormittag war ich bei „Lokales Online Marketing Berlin-Brandenburg“ – kurz LOMBB. Wie der Titel schon erahnen lässt, ging es dort primär um Location Based Services (LBS) à la Qype, Google Places, Facebook Places und eben auch um Foursquare. Ich wurde zwar nicht um neue Erkenntnisse reicher, aber immerhin in meinem beruflichen Handeln bestätigt. Hat ja auch schon mal etwas. Aus diesem Grund hat es mich dann gegen Mittag wieder ins Büro verschlagen, wo bei frühlingshaften Temperaturen viel zu viel Arbeit auf mich wartete.

Wie es der Zufall wollte, hatten wir heute einen Brief von Foursquare in der Post, mit dem wir einen unserer Standorte „claimen“, sprich unserem Account hinzufügen konnten. Dabei haben wir natürlich noch die fehlenden Angaben, wie Telefonnummer, Twitter Account etc. ergänzt. Beim Dropdown „Land“ klappt nicht nur das Dropdown-Feld runter, sondern mir auch der Unterkiefer. Bei Foursquare ist die DDR nämlich noch existent, wie der folgende Screenshot belegt!

Über das deutsche Bildungssystem lässt sich ja bekanntlich streiten, aber scheinbar herrscht jenseits des großen Teiches noch etwas mehr Nachholbedarf in Sachen Erdkunde.

Scheinbar hat mich das Thema LBS heute verfolgt. Nach Feierabend war ich beim Frisör meines Vertrauens, um meine spärliche Haarpracht pimpen zu lassen. Auch dort waren die unterschiedlichen Ableger der LBS ein nettes Small-Talk Thema. Bei Slideshare gibt es für Interessierte noch mal eine übersichtliche Zusammenfassung von Jan-Hendrik Senf, der zu „Google Places und Co. – Social Media lokal ausreizen“ heute bei LOMBB einen Vortrag gehalten hat.

In diesem Sinne, Genossen. Ich wünsche Euch einen herrlichen Abend. Grüße aus Ostdeutschland.

BTW: Kann es sein, dass Foursquare aktuell etwas überlastet ist? Bei Einträgen, die ich als Dublikat gemeldet hatte, habe ich erst vor kurzem die Rückinfo bekommen, dass die Ort nun zusammengeführt wurden. Zwischen Meldung und Rückmeldung lag ein gutes halbes Jahr!!

Schreibe einen Kommentar